Martin zieht um…..

…..und am Bass

Martin_BassNachdem Martin vom Schlagzeug nach vorn gezogen ist um uns zu dirigieren, hat er sich jetzt einen Bass umgehangen und zieht wieder nach hinten… Somit haben wir wieder einen tiefen Ton und dass finden wir super!


Das Orchester

6. Okt. 1953 ein Orchester wird in Meißen gegründet

bis 1989 heißen wir Pionierblasorchester Meißen und sind Mitglied im ZMK (das Zentrale Musikkorps wurde 1969 gegründet)

zwischen 1990 und 1993 hängen wir ein wenig in der Luft als Kinder- und Jugendorchester

1993 Gründen wir einen Verein und heißen Jugendblasorchester Meißen e.V.

seit Frühjahr 2014 haben wir einen neuen Namen und sind ab jetzt „blaswerk meissen“ e.V.



Musik ist Trumpf… unser Repertoire

…kleine Auswahl aus unseren 5.000 ständig abrufbaren Titeln!

ABBA (Medley)

Beatles (Medley)
Birdland
Boney M (Medley)

Chatanooga Choo Choo

Don’t go breaking my heart
Die Olsenbande
Die Biene Maja

Ein bisschen Spaß (Medley)
Eye of the Tiger
Ein Stern, der deinen Namen trägt
Eine Reise ins Glück

Final Countdown

Gartenparty

Hawaii Five-O
Highway to Hell

I feel good

Kinderfernsehserien (Medley)

Musikanten Revue
Mission: Impossible

Oh when the Saints
Oh Buddy Joe

Puppet on a String

Queen (Medley)
Quando, Quando

Rolling Stones (Medley)
Roland Kaiser (Medley) *
Ring of Fire
Reanimation Song

Sex Bomb
Summer of 69
Saturday Night Fever (Medley)
Syterskalet

The Flinstones
The Entertainer
Toto (Medley)

Udo Jürgens (Medley) + „Mit 66 Jahren“ *

Viva la Vida
Village People (Medley)

Walking on Sunshine
Wake me up before you go go

60er Jahre Schlager (Medley)

Weihnachtslieder im ganz eigenen „blaswerk meissen“ Arrangement (nur Nov./Dez.)

* NEU ab 2019

Ausschnitte aus unserem Festkonzert 2018


Die Ehrenmitglieder

Michael Winkler (ehemal. musikal. Leiter)
Siegfried Göckert (ehemal. musikal. Leiter)
Steffen Kunze

Steffen Kunze hat viele Jahre fast im Alleingang das Orchester organisiert, sich um Auftritte und Noten gekümmert und war einfach die gute Seele im Verein.

Hans Losse

Hans Losse hat 1993 sehr viel Zeit und Mühe investiert, dass das ehemalige Pionierblasorchester nicht eingeht oder in die Musikschule eingegliedert wird, sondern ein eigenständiger Verein wird.